Projekt Beschreibung

KappesNach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre startet der Dipl.-Kaufmann Hartmut Kappes (Jahrgang 1969) seine berufliche Laufbahn 1996 zunächst in der Wirtschaftsprüfung bei Arthur Andersen (von September 2002 an Ernst & Young) in Frankfurt am Main. Im Juli 2003 wechselt er zu Lidl nach Neckarsulm und verantwortet dort als kaufmännischer Geschäftsführer zentrale kaufmännische Bereiche. In seinen rund zehn Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung der Lidl Stiftung & Co. KG verdoppelte sich der Umsatz auf 44 Milliarden Euro, Lidl expandierte zudem international und erschloss zwölf neue europäische Märkte. Im Mai 2013 wechselt Kappes als Group-CFO zu FLYERALARM, eine der führenden Online-Druckereien Europas im B2B-Bereich und eines der größten deutschen E-Commerce-Unternehmen. FLYERALARM fertigt und liefert nicht nur Druckprodukte, sondern auch Marketing-Dienstleistungen und Werbemittel aller Art für einen umfassenden und perfekten Markenauftritt. Das inhabergeführte Familienunternehmen mit Hauptsitz im mainfränkischen Würzburg beschäftigt heute knapp 2.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von mehr als 330 Millionen Euro.